Anmeldungen

  • 0 Fortbildungen
  • 0 Weiterbildungen
Zur Anmeldung

Präsenzveranstaltungen und Hygienekonzept

Apothekerkammer Niedersachsen

Präsenzveranstaltungen der Apothekerkammer Niedersachsen finden unter Anwendung eines Hygienekonzeptes statt.

Wir bitten Sie, im Interesse des Gesundheitsschutzes und aus Solidarität den anderen Teilnehmenden gegenüber, einen PoC-Test durchzuführen, wenn Sie eine Veranstaltung im Hörsaal der Apothekerkammer Niedersachsen besuchen.

Ein 3G-Nachweis kann in der Mittagspause (Bewirtung in Innenräumen eines externen Gastronomiebetriebes) oder bei Veranstaltungen, die außerhalb der Räumlichkeiten der Apothekerkammer in verschiedenen Hotels stattfinden, erforderlich sein und wird durch die dortigen Mitarbeiter:innen gesondert überprüft.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Hygienekonzept für den Hörsaal der Apothekerkammer Niedersachsen. Andere externe Veranstaltungsorte haben eigene Hygienekonzepte, die sich auf die dort geltenden rechtlichen Vorgaben beziehen.

Wie lassen sich Web-Seminare am einfachsten filtern?

Geben Sie einfach im Feld Suchtext "Web" ein. Dann werden Ihnen alle Web-Seminare angezeigt.

Fortbildung

Anmeldung zur Veranstaltung

Legale Drogen – Harmlos oder doch gefährlich

Termin: Montag, 5. September 2022
Zeit: 15 – 18.30 Uhr
Ort: Braunschweig
VA-Nr.: 23796
Punkte: 4
Referent: Matthias Bastigkeit
Zielgruppe: pharmazeutisches Personal

Termin: Dienstag, 6. September 2022
Zeit: 15 – 18.30 Uhr
Ort: Hannover
VA-Nr.: 23797
Punkte: 4
Referent: Matthias Bastigkeit
Zielgruppe: pharmazeutisches Personal

Termin: Mittwoch, 7. September 2022
Zeit: 15 – 18.30 Uhr
Ort: Osnabrück
VA-Nr.: 23798
Punkte: 4
Referent: Matthias Bastigkeit
Zielgruppe: pharmazeutisches Personal

Termin: Donnerstag, 8. September 2022
Zeit: 15 – 18.30 Uhr
Ort: Oldenburg
VA-Nr.: 23799
Punkte: 4
Referent: Matthias Bastigkeit
Zielgruppe: pharmazeutisches Personal

Termin: Freitag, 9. September 2022
Zeit: 15 – 18.30 Uhr
Ort: Bremen
VA-Nr.: 23800
Punkte: 4
Referent: Matthias Bastigkeit
Zielgruppe: pharmazeutisches Personal

Einige Apotheken tragen es immer noch im Namen: Drogenhandlung. Wer hier als Laie aber vermutet, sich mit Stoffen zum Berauschen versorgen zu können, der irrt. Oder doch nicht?

Zahlreiche Arzneimittel aber auch Kräuter aus Küche und Garten können Euphorie oder Halluzinationen auslösen.

In diesem Seminar erfahren Sie viele spannende Details über Alkohol, Nikotin und deren pharmakologische Entwöhnung. Auch das Thema Cannabis als legalisiertes Genussmittel und die Rolle der Apotheke werden besprochen. Sie glauben gar nicht, wie viele Arzneimittel aus Ihren Apothekenschubladen Jugendliche zweckentfremden können. Auch legale Szenedrogen werden besprochen.