1 2 3 ... 29 30 31 weiter

Grippe-Impfung – jetzt daran denken!

Influenza-Impfung schützt vor Infektion

Hannover, 08.10.2018 – Wer zur kalten Jahreszeit mit einer Influenza, also der echten Grippe das Bett hüten muss, ist wahrlich nicht zu beneiden. Schwerste Krankheitsverläufe sind bekannt. Eine Grippeimpfung kann helfen, gar nicht erst an der Influenza zu erkranken und auch die Ausbreitung der Viren aufzuhalten. Von der Impfung profitieren vor allem ältere Personen und Menschen mit chronischen Erkrankungen. In der Regel wird die Impfung gut vertragen, erklärt die Apothekerkammer Niedersachsen.

weiter

Erste Digitalkonferenz zum Thema „Fokus Patient“ in Hannover

Digitalisierung muss dem Patienten nutzen

Hannover, 24.09.2018 – Der Einsatz digitaler Technik und die damit einhergehende Automatisierung bedeuten tiefgreifende Veränderungen für die privaten und beruflichen Lebensbereiche. Von dieser Entwicklung ist auch das Gesundheitswesen betroffen. Inwiefern kann Digitalisierung eine effektivere Betreuung des einzelnen Patienten ermöglichen? Mit der ersten Digitalkonferenz „Fokus Patient“, die am 19. Oktober 2018 (Beginn: 9.30 Uhr) im Sheraton Hannover Pelikan Hotel von der Apothekerkammer Niedersachsen ausgerichtet wird, sollen erste Impulse gesetzt, Fragen rund um die Digitalisierung im Gesundheitswesen erörtert und die Öffentlichkeit für die Thematik sensibilisiert werden.

weiter

Apothekerkammer organisiert erstmals Digitalkonferenz

Gedankenaustausch zum Thema „Fokus Patient“

Presse-Einladung und Akkreditierung
Mit der Digitalkonferenz „Fokus Patient“ möchte die Apothekerkammer Niedersachsen alle, die sich um das Wohl von gesunden und kranken Menschen kümmern, zusammenbringen und zu einem Gedankenaustausch einladen. Digitale Techniken bieten ein enormes Potenzial zur Verbesserung der Patientenversorgung. Ihr Einsatz erfordert jedoch hohe Technik- und Sicherheitsstandards sowie soziale Kompetenzen. Richtlinien, um sich souverän und kompetent in der digitalen Lebenswelt zu bewegen, sollten von der Politik gemeinsam mit den Heilberuflern definiert werden. Die Digitalkonferenz möchte erste Impulse für den Aufbau eines Gesundheitsnetzwerkes in Niedersachsen geben, in dem sich diejenigen treffen, die im Gesundheitswesen tätig sind.

weiter

Entzündung am Auge nicht in Eigenregie behandeln

Gerstenkorn niemals selbst ausdrücken

Hannover, 04.09.2018 – Geschwollene Augen am Morgen, dieses Phänomen kennen viele – vor allem, wenn die Nacht kurz war. Kommt der Körper und damit die Zirkulation wieder in Schwung, werden in der Regel auch die Lider wieder schlank. Wenn die Schwellung jedoch anhält, das Auge brennt, juckt oder gerötet ist oder ein schmerzhaft-entzündetes Gerstenkorn am Lidrand auftritt, sollten Betroffene hellhörig werden.

weiter

Riskante Wechselwirkung: Betablocker-Augentropfen und Asthmamittel

Grüner-Star-Patienten mit Asthma besonders beratungsbedürftig

Hannover, 02.08.2018 – Glaukom, die auch als Grüner Star bekannte Augenerkrankung, kommt schleichend und ist daher besonders tückisch. Laut Initiativkreis zur Glaukom-Früherkennung e.V. leben in Deutschland etwa fünf Millionen Menschen mit einem Glaukomrisiko, rund 800.000 Menschen sind bereits erkrankt. Hauptursache ist ein erhöhter Augeninnendruck, der durch überschüssiges Kammerwasser im Auge entsteht und den Sehnerv lange ohne auffällige Symptome schädigt und zur Erblindung führen kann. Durch die Therapie mit einem Betablocker in Form von Augentropfen kann das Kammerwasser verringert, der Druck reduziert und der Krankheitsverlauf verlangsamt oder gestoppt werden, weiß die Apothekerkammer Niedersachen.

weiter

1 2 3 ... 29 30 31 weiter