Termine

Auf einen Blick

Hier finden Apotheker, PTA, PKA oder andere Interessierte einen Überblick über aktuelle Termine in Niedersachsen. Beispielsweise Vorträge, Führungen oder Fortbildungen.

16.02.2019  

Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft
Landesgruppe Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Apothekerkammer Niedersachsen


Autoimmunerkrankungen

- Immunologische Toleranz und Autoimmunerkrankung
Prof. Dr. Ludger Beerhues, Institut für Pharmazeutische Biologie der Technischen Universität Braunschweig
- Therapie der Multiplen Sklerose - derzeitige und zukünftige therapeutische Herausforderungen
Prof. Dr. med. Matthias Schwab, Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Jena
- Psoriasis - neue Erkenntnisse zur Pathogenese und Therapie, Dr. Christian Kromer, Hautklinik der Universitätsmedizin Göttingen
- Entwicklung und Herstellung von biologischen Therapeutika in der pharmazeutischen Industrie
Dr. Felix Oehme, Biological Development, Bayer AG, Wuppertal

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine kurze Teilnahmeinfo an dphg@tu-braunschweig.de gebeten.

Die Teilnahme erkennt die Apothekerkammer Niedersachen vier Fortbildungspunkten für das »Freiwillige Fortbildungszertifikat« an.

Zeit: 14.00 Uhr
Ort: Technische Universität Braunschweig
Hörsaal MS 1.1
Mendelssohnstr. 1
38106 Braunschweig
Information: Dr. Christine Hoffmann
Institut für Pharmazeutische Technologie der TU Braunschweig
Telefon 0531 3915647
Fax 0531 3918108
christine.hoffmann@tu-bs.de

     
20.02.2019   Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft
Regionalgruppe Osnabrück-Emsland

Was gab es Neues auf dem Arzneimittelmarkt 2018?

Prof. Georg Kojda, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmakologie

Die Teilnahme erkennt die Apothekerkammer Niedersachen mit drei Punkten für das "Freiwillige Fortbildungszertifikat" an.

Zeit: 19.45 Uhr s. t.
Ort: Völker-Schule Osnabrück
Kollegienwall 12c
49074 Osnabrück
Information: Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft,
Regionalgruppe Osnabrück-Emsland
c/o Matthias Wendland
(2. Vorsitzender)
Telefon 0541 7602760
Mobil 0178 6041242
     
21.03.2019   20. Jahrestagung des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin

Workshop für Apotheker: Evidenzbasierte Patientenberatung in der Apotheke
Dr. André Wilmer, IQWIG, Köln und Dr. Oliver Schwalbe, Abteilungsleiter Ausbildung, Fortbildung und Arzneimitteltherapiesicherheit der Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Apothekerinnen und Apotheker haben es sich im Perspektivpapier Apotheke 2030 auf die Fahnen geschrieben, eine evidenzbasierte Patientenversorgung sicherzustellen. Doch was bedeutet dies im Apothekenalltag, gerade auch im Hinblick auf die Patientenkommunikation? Patientinnen und Patienten sehen in Apotheken eine niedrigschwellige Anlaufstelle für Informationen rund um ihre Gesundheit. Zugleich sind sie aber zunehmend "informiert" vor allem durch das Internet.

Hier stellen sich folgende Fragen: Wie kann der Apotheker unter Zuhilfenahme der Evidenzbasierten Pharmazie eine ordentliche Beratung abliefern, Patienten vor gesundheitlichem (Folge)Schäden bewahren oder in anderen Fällen auch die Adhärenz durch Beseitigung diffuser Ängste steigern? Wie komme ich gemeinsam mit dem Patienten zu einer informierten Entscheidungsfindung?

Was erwartet Sie im Workshop?
  • Lernen Sie evidenzbasierte Informationsquellen für den Apothekenalltag kennen.
  • Trainieren Sie anhand praxisnaher Szenarien, evidenzbasiert Patienten zu beraten.

Zeit: 10.30 - 12.30 Uhr
Kosten: 20 Euro
Ort: Charité Campus Virchow-Klinikum (Wedding)
Lehrgebäude Forum 3
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Anmeldung: www.ebm-kongress.de/anmeldung/
Separate Buchung des Workshop ist möglich (unter Zusätzliche Veranstaltungen den „PreW 2: Workshop für Apotheker“ auswählen).

Information: www.ebm-kongress.de/

Fortbildungspunkte werden bei der Apothekerkammer Berlin beantragt.

     
21.03.2019   Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft
Regionalgruppe Hannover


Immunonkologische Therapie mit Checkpoint-Inhibitoren
Dr. med Bastian Schirmer, Hannover


Die Teilnahme erkennt die Apothekerkammer Niedersachen mit drei Punkten für das "Freiwillige Fortbildungszertifikat" an.

Zeit: 20.00 Uhr s. t.
Ort: Hörsaal des ehem.Apothekengebäudes der Tierärztlichen Hochschule
(Institut für Geschichte der Veterinärmedizin)
Bischofsholer Damm 15
30173 Hannover
Information: Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft,
Regionalgruppe Hannover
c/o Dr. Gisela Sperling
DPhGHannover@aol.com
     
16.05.2019   Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft
Regionalgruppe Hannover


50 Jahre nach Apollo 11 - Weltraumpharmazie einst und jetzt
Dr. Christiane Staiger, Mainz (in Zusammenarbeit mit der DGGP)


Die Teilnahme erkennt die Apothekerkammer Niedersachen mit drei Punkten für das "Freiwillige Fortbildungszertifikat" an.

Zeit: 20.00 Uhr s. t.
Ort: Hörsaal des ehem.Apothekengebäudes der Tierärztlichen Hochschule
(Institut für Geschichte der Veterinärmedizin)
Bischofsholer Damm 15
30173 Hannover
Information: Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft,
Regionalgruppe Hannover
c/o Dr. Gisela Sperling
DPhGHannover@aol.com
     
27.06.2019   Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft
Regionalgruppe Hannover


Polypharmazie und klinisch relevante Interaktionen – was ist wichtig im Alltag
Prof. Dr. Wolfgang Kämmerer, Augsburg


Die Teilnahme erkennt die Apothekerkammer Niedersachen mit drei Punkten für das "Freiwillige Fortbildungszertifikat" an.

Zeit: 20.00 Uhr s. t.
Ort: Hörsaal des ehem.Apothekengebäudes der Tierärztlichen Hochschule
(Institut für Geschichte der Veterinärmedizin)
Bischofsholer Damm 15
30173 Hannover
Information: Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft,
Regionalgruppe Hannover
c/o Dr. Gisela Sperling
DPhGHannover@aol.com